Text für MiBla (Dezember 17)

Artikel MiBla Dezember 2017

Verein Eltern und Bürger für eine starke Schule

Unsicherheit bei Eltern wegen Rücktritten von Schulleiter und Präsident

Viele unserer Eltern äussern sich sehr besorgt über die sich überstürzenden Ereignisse an der Seehalde: Nach der Kündigung des Gesamtschulleiters G- Turkawka wurde aus der internen Lehrerschaft U- Häusermann zum Schulleiter bestimmt. Dieser hat nach nur 3 Monaten im Amt per Ende Dezember gekündigt. Das wurde nur den Eltern mitgeteilt. Auf der Homepage findet sich bis heute nichts. Die Schulpflege gibt zu, dass sie nicht weiss, wie’s weitergehen soll.

Dann entscheidet der Präsident Ph. Chappuis, per 2018 (Ende Legislaturperiode) zurückzutreten. Dies wird der Lehrerschaft mitgeteilt, aber es gibt kein offizielles Communiqué. Die gehäuften Rücktritte auf Führungsebene, gepaart mit der üblichen, zurückhaltenden Kommunikationspolitk hat zu grosser Unsicherheit geführt: Bei den Eltern und Schülern, aber auch unter der Lehrerschaft herrscht Unruhe. Die Folge davon ist, dass die Gerüchteküche brodelt.

Vereinsvorstand übernimmt Information

Der Vereinsvorstand hat daher beschlossen, die Bevölkerung auf diesem Weg über die gesicherten Tatsachen zu informieren. Einmal mehr übernehmen wir die Funktion, die erstens der Schulpflege obliegt. Zweitens könnte auch die Schulleitung informieren, um Klarheit zu schaffen. Drittens gäbe es noch den Elternrat, der aber auch hierzu schweigt. Und auf der Eduzis-Homepage liest man unter ‚Aktuelles‘ etwas vom September.

Schulbetrieb darf nicht leiden

Unsere Eltern verlangen endlich:

  • eine klare Kommunikation von den verantwortlichen Stellen

  • eine publizierte Interimslösung für die Schulleitung und die vakanten Stellenprozente im Heilpädagogenbereich (2 Personen!)

  • sowie eine verbindliche Zusage, dass der Schulbetrieb in keiner Weise unter den Turbulenzen leidet.

Wir engagieren uns: Miteinander – Füreinander

Für den Vorstand: Suzanne Weigelt

Kontakt: starkeschule(at)gmx.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.